Ein letztes Mal sag ich .  Aber irgendwie verkam in letzter Zeit ja doch nur mehr alles zu Floskeln zwischen uns beiden.
Ich gehe von dieser Welt. Es tut mir so leid, entschuldige bitte, aber ich sehe keinen Ausweg mehr für mich. Hier habe ich nichts mehr zu suchen. Ich war auch nie für diese Welt geboren. Mein ganzes Leben war einfach immer eine irrsinnige Anstrengung für mich. Nichts gelang mir leicht. Alles war so mühsam. Sogar das Weggehen von hier fällt mir so schwer. Aber es muss jetzt endlich sein. Mit dem Gedanken lebe ich ja schon viele Jahre. Der Erfolg der Therapie liegt darin, dass ich jetzt endlich eine Entscheidung getroffen habe. So gehts nicht mehr weiter. Das ist die Entscheidung.
Endeffekt in der Scheisse gelandet. Es ist alles meine Schuld: Ich bin zu schwach u. zu weich für diese Welt. Und ich fühle mich nicht anerkannt. Ich fühle mich ignoriert, unakzeptiert, belächelt, nicht ernstgenommen, man lässt mich nicht ausreden, Keiner hört mir zu, fühle mich ausgenützt, ungeachtet und unbeachtet. Bitte sag es ihm erst, wenn er erwachsen ist. Ich hoffe, ich habe ihn nichts von meiner schwarzen Seele vererbt. Sonst ist er arm dran. Du weisst nicht, was es heisst, an überhaupt nichts mehr Freude zu haben.  Ich habe vollkommen versagt. Irgendwie hat sich in meinem Leben immer alles gegen mich gestellt. Ein Wunder, dass ich überhaupt soweit gekommen bin.Ich hätte diesen Schritt schon längst machen müssen, bevor ich Dich kennenlernte. Dann hätte ich niemandem einen Schmerz verursacht. Der Preis dafür, dass ich solange damit gewartet habe, ist der, dass ich jetzt ein psychisches Wrack bin, und dass ich Euch beide und auch Deine Familie damit sehr stark verletze. Aber wenigstens kam ich endlich zu einer Entscheidung.
Es kommt ja sicher nicht so überraschend. Irgendwie musstest Du ja damit rechnen. Gesprochen habe ich ja schon öfters davon. Leider fand ich nirgends WIRKLICHE Hilfe.

Sorry, aber es muss sein. Wenn Du das liest, geht es mir auf jeden Fall besser. In dieser Welt wäre ich nie mehr glücklich geworden, und dann hätte ich auch flo . mit meinem Unglücklichsein angesteckt. Glaub mir, es ist besser so.
Sagt dem flo , dass ich jetzt bei den Sternen oben bin, und dass ich immer auf sie runterblicken werde. Ich hoffe, er wird irgendwann trotzdem etwas stolz auf mich sein.. Das wär so ein grosser Wunsch von mir. Ich hoffe er  erreicht in ihrem Leben einmal viel mehr als ich.!. !Grosse Künstler zeichnen sich durch grosse Sensibilität aus. Bitte fördere jedes Talent, dass Du in ihr siehst.
Entschuldige, wenn ich mir in diesem Brief was wünsche. Ich weiss, dass ich dazu hier nicht das Recht habe. Ich weiss auch, dass Du mich hassen wirst dafür, dass ich Euch das angetan habe, aber ich wurde in diesem Leben eh von niemandem wirklich geliebt, ausser von flo natürlich. Also bin ich es gewohnt auch gehasst zu werden. Obwohl Hass habe ich nie gespürt im Leben. Gehasst hat mich sicher niemand. Am schlimmsten ist aber, wenn man gehört werden will, und niemand hört einem. Niemand akzeptiert einem. Keiner hört einem zu. Das ist schlimmer glaub ich, als wenn man gehasst wird!
So, ich will es nicht allzu lange machen. Glaub mir bitte, diese Entscheidung ist so schwer für mich! Aber ich kann leider nicht aus meiner Haut raus. Ich versuche das jetzt seit 2 Jahren, dass ich endlich aus meiner Scheisse rauskomme. .  Ich komme nicht weg von meinen Hemmungen, Ängsten, Unglücklichsein etc.. Und meine Umwelt ist mir dabei halt auch keine Hilfe. Vielleicht habe ich die falschen Freunde u. Bekannten, den falschen Job, , . Ich weiss es nicht. Besser wäre gewesen, ich wäre nie geboren worden Es musste einfach so enden. Das ist eine logische Konsequenz und eine Folge von meinem Scheiss-Leben. Einem gescheiterten Leben. Der flo ist mein ganzer Stolz!
Trotzdem:
"Freiheit heisst nur, dass man gehn kann wenn ma will" Tut mir so leid. Gerne hätte ich die flo ranwachsen sehen. Es soll halt nicht sein. Schade.
Um mich ist nicht schade. Euch werde ich anfangs abgehen, aber das wird sich bald legen.
So, jetzt ist Schluss. Gebt flo einen dicken Kuss von mir, ich habe ihn so lieb, ich weine jetzt grade soviel, ich will Euch nicht verlassen, aber ich muss! Das zukünftige Leben brächte mir nichts mehr. Leider. .
Ein allerletztes Bussi an mein flo und alle die ich lieb gewonnen habe und die immer da waren gab es nicht all so viele aber die leute die ich meine wissen es wer gemeint ist..Leb wohl!

Eure Conny
 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!